8. Stadtentwicklungssalon | Gemeinwohlorientierte Flächenentwicklung | 9. März 2021

Gemeinwohlorientierte Flächenentwicklung Der Utopiastadt Campus als Impuls für eine aktive Bodenpolitik? Und wer den Stadtenticklungssalonversäumt hat kann ihn hier (Link zu Youtube) nachträglich ansehen. In den vergangen Jahren hat Utopiastadt große Teile der Flächen rund um den Bahnhof Mirke für den »Utopiastadt Campus« erworben. Ihre Entwicklung soll sich in Zukunft an den Prinzipien von Gemeinwohl und Koproduktion orientieren. Doch über die […]

Weiterlesen

Digitales Forum:Mirke

Am 12. November um 19.00 Uhr findet das erste digitale Forum:Mirke statt. Als wir unser letztes geplantes Forum kurzfristig absagen mussten, sprachen wir davon, es auf den 12. November 2020 zu verschieben. Diese Entscheidung war natürlich mit der  Hoffnung verbunden, dass die Covid-19–Infektionen wieder sinken werden. Leider besteht jetzt erst recht keine Möglichkeit für eine Präsenzveranstaltung. Deswegen haben wir uns […]

Weiterlesen

Geschichte vor Ort – stadthistorische Wanderungen im Mirker Quartier

Geschichte vor Ort – stadthistorische Wanderungen Arbeiter*innen-Widerstand in der Elberfelder Nordstadt: Mirker Quartier Das Mirker Quartier war in den 30iger Jahren noch stark industriell geprägt und mehrheitlich von Arbeiter*innen bewohnt. Eine Hochburg der organisierten Arbeiterbewegung war der Großbetrieb Cosman, Villbrandt & Zehnder (später Gold-Zack) in der Wiesenstrassse. Hier entstanden in der NS-Zeit auch freie Gewerkschaftsgruppen, die aber von der Gestapo […]

Weiterlesen

Forum:Mirke am 12. Mai wird Corona bedingt abgesagt

Leider müssen wir unser Forum:Mirke am 12.Mai wegen Corona absagen. Trotzdem würden wir gerne mit euch in Kontakt bleiben und hatten dabei folgende Idee. Bei unserem letzten Treffen im Januar war die Soziale Situation in der Mirke unser Hauptthema. Es informierten Fachleute, die in den unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit im Quartier tätig sind sehr eindrücklich, was dieses für die […]

Weiterlesen

Reden über die Wohnqualität entlang der A 46 findet digital statt

Mehr Infos dazu : Pressemitteilung: Lindh: Bürgerdialog trotz Kontaktverbot – Bürgertaskforce A46 findet digital statt Das ist ein wichtiger Termin für ruhigeres Wohnen in der Mirke!! Der Bundestagsabgeordnete Helge Lindh lädt am 7.April um 19.00 Uhr zu einem Gespräch in den Bahnhof Blo: ein, wie Menschen in Wuppertal entlang der A 46 leben können. Die Arbeitsgruppe „A 46 Still“ setzt […]

Weiterlesen
1 2 3 8