Insel Kulturgarten | ein Ort der Kunst, Kultur und Natur verbinden soll

Der Hinterhof des ADAs ist kein Makel des Quartiers – ganz im Gegenteil. Nachdem der Hof 2008 mit Mitteln der Städtebauförderung umgebaut wurde, befindet er sich in einem ansehnlichen Zustand. Doch das Potenzial des Ortes bleibt ungenutzt. Trotz guter Ideen, die durch die Sanierung umgesetzt wurden, bleibt eine Aneignung durch die Quartiersbewohner*innen aus. Was ist ein Platz ohne Menschen die ihn beleben? Ein ungenutzter und vor […]

Weiterlesen

Unikate für den Alltag | zu Besuch bei Patina

Der lokale Einzelhandel ist nach wie vor ein wesentlicher Bestandteil von Städten wie Wuppertal. Durch die aufstrebenden Onlinegroßhandel mit allseits bekannten Namen und immer größer werdenden Marktketten geht aber auch in der Talstadt der lokale Einzelhandel stetig zurück. Die anhaltenden Zustände haben den Einzelhändler*innen erneut Steine in den Weg gelegt und forderten dadurch kreative Maßnahmen. So fand sich auch Einzelhändlerin […]

Weiterlesen

»TUE GUTES, REDE DARÜBER UND MACH DEN DECKEL DRAUF« | Eine Diskussion

Gäste aus den Bereichen Design, Kunst, Journalismus/PR und Grafikdesign sprechen über „ihre“ Form der kollektiven Selbstorganisation und -repräsentation. KünstlerInnen und Kulturschaffende müssen sich sehr gut organisieren und vernetzen, um auf dem Kunst- und Kulturmarkt, in der Szene und auch im Kontakt mit Politik und Fördergebern bestehen zu können. Deshalb organisieren sie sich häufig in Kollektiven, Produzentenräumen oder Off-Spaces. Die Ziele […]

Weiterlesen