„Malou & Dominique“ Film von Mark Sieczkarek // INSEL Lichtspiele | Insel e.V.

Quelle: Facebookveranstaltung des Events [Link zum Event unten]

„Malou & Dominique“ | ein Film von Mark Sieczkarek | Insel e.V.
mit anschließendem Gespräch zwischen Mark Sieczkarek, Dominique Mercy und Dr. Uta Atzpodien (Moderation)
Erstmals wird der Film „Malou & Dominique“ von Mark Sieczkarek mit anschließendem Gespräch in Wuppertal zu sehen sein.
Eine Tänzerin und ein Tänzer loten den Raum zwischen sich und der Welt aus. Wunderlich, abgründig, spielerisch und humorvoll öffnen sie einen Reigen menschlicher Begegnungen. Der Kosmos der Tänzer ist eine Industriehalle. Ihr Leben scheint dem Alltag entrückt. Und doch erzählen sie, in kuriose Kostüme gekleidet, vom Leben selbst: Von den Wirren und dem Zauber der Beziehung zwischen zwei Menschen.
Die französische Tänzerin Malou Airaudo und der Tänzer Dominique Mercy sind seit den Anfängen über ihre langjährige Arbeit mit Pina Bausch und dem Tanztheater Wuppertal verbunden und weltweit bekannt. Der Film rückt beide in ein ganz neues Licht.
Den Tanzfilm „Malou & Dominique“ hat Mark Sieczkarek aus den Tanzfilm-Episoden „Malou & Dominique“ erschaffen, die der Choreograph gemeinsam mit dem Wuppertaler Videokünstler Kai Fobbe realisiert hat. Als virtuelle Räume konnten sie an einem Dutzend Bahnhöfen in NRW erfahren werden.
Der aus Schottland stammende Choreograph Mark Sieczkarek lebt seit über 35 Jahren in Wuppertal. Er hat auch die Kostüme entworfen und den Film geschnitten. 1998 gründete er die Mark Sieczkarek Company und kreierte in den letzten Jahren unter anderem auch Choreographien für die Reihe „Underground“ des Tanztheaters Wuppertal. Mit einer Vielzahl von Choreographien sowie etlichen tänzerischen Projekten in Afrika, Südamerika und Europa zählt Sieczkarek zu den produktivsten und bemerkenswertesten Tanz-Künstlern seiner Generation. Sein Stil überrascht immer wieder neu durch Originalität, poetische Bilder und szenische Präsenz.
„Malou & Dominique“
Choreographie, Kostüme, Filmschnitt: Mark Sieczkarek • Tanz, Darstellung: Malou Airaudo und Dominique Mercy • Assistenz: Wigabriel Soto Eschebach • Filmproduktion, Kamera, Aufnahmeleitung: Kai Fobbe • Carlo Carcano, Roberto Graiff – Musik / Komposition • Präsentation: motionartfilm

Weniger anzeigen
Hier gehts zur Facebookveranstaltung [Link]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.