Haut(ge)schichten | Eine Arbeit für die Ewigkeit

Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Sie umgibt uns, schützt uns und lässt uns unsere Alltage bestreiten. Zeitgleich ist sie bereits seit Jahrtausenden in diversen Kulturen eine fleischliche Leinwand für allerlei Schmuck. So auch im Mirker Quartier. In einem Ladenlokal auf der Hochstraße 75 werden Tag für Tag Arbeiten für die Ewigkeit realisiert – zumindest für das Empfinden […]

Weiterlesen

Restaurant DAY 2023 | Brücken aus Musik und Essen

»Uptown Culture« ist ein Projekt des Sinfonieorchesters Wuppertal das Brücken baut und Hürden überwindet. Wer bis dato noch keine Aufführung des Wuppertaler Sinfonieorchesters hören durfte, der*die bewegt sich höchstwahrscheinlich nicht in den Gefilden der klassischen Musikszene Wuppertals – das ist nicht gerade ungewöhnlich. Denn die Muße für klassische Musik ist bis heute nur wenigen Menschen vorbehalten, die zumeist mit dieser […]

Weiterlesen

Möglichkeitsraum K49 | Selbstverwaltung und Kooperation als Gegenprogramm

Nachbar*innenschaft als etwas voraussetzungsloses zu verstehen, als etwas, das einfach durch bloße Koexistenz innerhalb abgegrenzter urbaner Areale existiere, zeugt von einem sehr flachen Verständnis von Nachbar*innenschaft. Doch dieses Verständnis passt nur zu gut zu den Zeiten, in denen wir aktuell leben. Denn die pandemischen Zustände und die wirtschaftliche Situation treiben viele Menschen in Isolation und Abkapselung. Der Gang vor die […]

Weiterlesen

Wiesenwerke machen auf | Ein kleiner Einblick

Am Freitag, dem 12. Mai, öffneten die WiesenWerke das erste Mal ihre Tore und luden ein, sich kennenzulernen, gemeinsam über gelebte Nachbar*innenschaft, Möglichkeiten des Areals und Bedürfnisse der Bewohner*innen zu sprechen. Schließlich soll dem über einem Jahrhundert alten Gebäude durch die Übernahme der Montag Stiftung Urbane Räume in Kooperation mit den bestehenden Mieter*innen noch einmal neues gemeinwohlorientiertes Leben eingehaucht werden. […]

Weiterlesen

Bürgerbegehren »Gathe für Alle!«

Anfang März fasste der Stadtrat nach über 10 Jahren einen Entschluss und sprach sich mit einer großen Mehrheit für das Bauvorhaben der DiTiB Moschee und gegen das Fortbestehen des Autonomen Zentrums an der Gathe aus. Seitdem solidarisieren sich zahlreiche Vereine und Privatpersonen mit dem Erhalt des Autonomen Zentrums. Inzwischen hat das Bündnis „Gathe für alle! Gegen die #DITIBisierung und #Erdoğanisierung […]

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 36