Eindrücke über ein Straßenfest in der Markomannenstraße

Am Samstag den 16.09.2023 fand am Nachmittag bei spätsommerlichem Wetter das Straßenfest „Die Gathe lebt“ statt. Schon das Plakat, das wir als Anwohnende in der Woche zuvor in unserem Hauseingang fanden, war sehr ansprechend und einladend. Der graue Brief der Stadt, der auf die Europäische Mobilitätswoche hinwies und die Sperrung der unteren Markomannen Straße ankündigte, lag noch Tage später ungeöffnet […]

Weiterlesen

Mirker Schrauba | Über 10 Jahre schmutzige Hände für die Mobilitätswende

Einige Menschen legen wöchentlich hunderte Kilometer auf ihrem Fahrrad zurück, andere nutzen es nur für den Weg zur Arbeit und einige saßen noch nie auf einem. Besonders in Wuppertal spielt das Fahrrad bis dato eine eher unwesentlichere Rolle als in vergleichbaren Großstädten der Bundesrepublik – aber es tut sich etwas. Spätesten seit der Eröffnung der Nordbahntrasse folgten weitere Ausbauten benachbarter […]

Weiterlesen

Geschichtenweben | Eine experimentelle Reise in die Vergangenheit einer Stadt, die noch keine war

Die 1920er Jahre waren auch in Wuppertal eine Zeit des tiefgreifenden Wandels, des Aufbruchs und der schillernden Widersprüche. Geprägt von den Folgen des Ersten Weltkriegs, der politischen Instabilität der heranwachsenden Weimarer Republik und sozialen Umwälzungen spiegelte dieses Jahrzehnt das Auf und Ab einer Gesellschaft wider, die gleichzeitig in kultureller Blüte stand und mit wirtschaftlichen Herausforderungen kämpfte. Diesen widersprüchlichen Zeiten widmen […]

Weiterlesen

Die Gathe lebt! – Straßenfest am 16.September

Kommt vorbei, zum Straßenfest im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche von 14:30 bis 19:30 Uhr in der Markomannenstraße direkt vor dem Autonomen Zentrum und der Alten Feuerwache an der Gathe! Der Sommer geht langsam zu Ende und wir wollen noch einmal unter (Auto-)freien Himmel zusammenkommen um zu reden, sich über die Zukunft der Gathe auszutauschen und zu feiern! Es soll ein […]

Weiterlesen

50 Mal Forum:Mirke in 10 Jahren | Ein Blick in die Vergangenheit

Am 05. November 2013 versammelten sich erstmals engagierte Utopist*innen und Nachbar*innen im Rahmen eines Forum:Mirke in den Werkstatträumen neben dem Hutmacher in Utopiastadt. Schon damals debattierten die 30 Besucher*innen über relevante Themen des Quartiers, wie z.B. Grünflächen, Mobilität und die bedrohte Situation des Autonomen Zentrums. Dass all diese Themen auch heute noch relevant sind, ist nicht verwunderlich. Denn Stadtentwicklungsprozesse sind […]

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 120