Jour fixe „Quo vadis: Kunst & Kultur?“

Café ADA | Foto von Wolf Sondermann

Den Kommunalwahlkampf lassen wir nicht an uns vorbeiziehen:
Mit „Quo vadis: Wie geht es weiter mit Kunst & Kultur“? trifft sich die (freie) Kunst & Kulturszene am 4.9. von 17:00-19:00 Uhr im Café ADA, 1.Etage mit mit allen sieben OB-Kandidat*innen und befragt sie. Als Kooperation von )) freies netz werk )) KULTUR und EinTopf knüpfen wir an die Jour fixe-Reihe an, um Themen anzusprechen, die uns unter den Nägeln brennen und abzuklopfen, wie sich die Politik dazu positioniert.

Zusammen mit dem NRW Landesbüro freie darstellende Künste haben sich )) freies netz werk )) KULTUR und EinTopf Wuppertal auf die Suche nach dem/der Kulturoberbürgermeisterkandidat:in NRWs gemacht. Schaut es Euch an: www.kunstvorort.nrw. Alle Wuppertaler Kandidat*innen sind dabei! Entschieden wird per online-voting bis zum 10.9. Die Kandidat:innen vieler Städte NRWs haben Videos eingereicht und duellieren sich online. Wir bringen Statements aus den Clips mit auf die Insel, wenn am 04.09. um 17:00 Uhr alle sieben Kandidierenden gegeneinander antreten, um sich zum Thema Kunst- und Kultur in Stellung zu bringen.

Kunst- und Kultur, die freie Szene, belebt Wuppertal, macht es lebens- und liebenswert und könnte zum Aushängeschild der Talstadt werden. Wie kann die freie Szene noch mehr an kulturpolitischen Prozessen partizipieren? Wie geht es weiter mit dem Pina Bausch Zentrum? Wie wollen die OB Kandidierenden die freie Szene in Zukunft fördern und fordern? Auf diese und noch viele Fragen mehr, wollen wir mindestens 7 konkrete Antworten bekommen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Einlass nur mit vorbestellter Karte unter:
https://www.wuppertal-live.de/shop/341760
Ort: Café Ada, 1. Etage, Wiesenstrasse 6, 42105 Wuppertal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.