Utopiastadt CAMPUS – 11.100 Quadratmeter Fläche für das Quartier

Utopisten sichern in Wuppertal 11.100 Quadratmeter bedeutender Innenstadtfläche für Nachhaltigkeit und Gemeinwohl Die Utopiastadt gGmbH startet mit dem Erwerb von 11.100 qm rund um den Bahnhof Mirke in Wuppertal das Projekt „Utopiastadt Campus“. Zukünftig werden auf den zentralen Gewerbeflächen Wirtschaft, Wissenschaft, soziale und ehrenamtliche Organisationen sowie Kreative gemeinsam nachhaltige Stadtentwicklungskonzepte erproben und realisieren. — Flächen gesichert — Durch die inhaltliche […]

Weiterlesen

Die Sanierung des historischen Bahnhof Mirke beginnt

Es Geht los! Ein neues Planer*innenteam ist am Start! Nach einer europaweiten Ausschreibung kann Utopiastadt erfreulich berichten: Den Zuschlag bekam ein Generalplaner–Team aus Wuppertal! Insa4, ein Generalplanungsbüro mit Architekten-, Sachverständigen- und Brandschutzteam, begleitet planerisch die Ausführung der vom Land NRW geförderten Sanierungsarbeiten. Unter der Federführung von Projektleiterin Madonna Al-Hakim hat das Team die Arbeit aufgenommen, um die Ausführungsplanung im ebenso inspirierenden wie herausfordernden Spannungsfeld zwischen […]

Weiterlesen

Only Hut – Lilly Among Clouds (Duo) in Wuppertal

Utopiastadt lädt ein: byteFM, K&F Konzerte und Utopiastadt präsentieren: lilly among clouds (Duo mit Cello) live in Wuppertal Während den vergangen beiden Festivalsaisons führte kein Weg an Lilly vorbei. Wir haben der Musikerin u.a auf dem Appletree Festival, dem Traumzeit Festival, dem Waves Festival in Wien und natürlich auch beim c/o pop Festival in Köln zugehört und freuen verdammt nochmal […]

Weiterlesen

theatre du pain präsentiert: le salon du pain

Utopiastadt und theatre du pain lädt ein: le salon du pain/Brotsalon in Utopiastadt. Die Barone des Absurden sind wieder da! Für manche Menschen ist das theatre du pain seit vielen Jahren eine Art Lebenserhaltungstheater für helle und dunkle Tage geworden. Ihr Spiel ist angewandte Dada-Philosophie und beweist, dass durch unser Streben nach Sinn, Ordnung und Struktur, dem Unsinn, der Unordnung […]

Weiterlesen

Quichotte: „Die unerträgliche Leichtigkeit des Neins“

Utopiastadt lädt ein: Nein oder nicht nein? Das ist hier die Frage. Nach seinem mehrfach mit Kleinkunstpreisen ausgezeichneten ersten Soloprogramm »Optimum fürs Volk« beschäftigt Quichotte in seiner neuen Show die Schwierigkeit, sich in einer immer komplexer werdenden Welt klar zu positionieren. Dabei werden existenzielle Fragen aufgeworfen wie: »Bin ich gut genug?«; »Gibt es einfache Wahrheiten?«; »Habe ich eine klare Haltung?« […]

Weiterlesen
1 2 3 7