STEW.ONE | So kommt Kultur zu dir nach Hause!

Für all diejenigen, die momentan nichts mit sich anzufangen wissen. Diejenigen, die auf der Couch liegen und davon träumen wieder durch die Talstadt zu schlendern und Kultur zu genießen. Für genau diejenigen haben die Kulturschaffenden von Utopiastadt, die Plattform STEW.ONE initiiert. Kultur von der Couch genießen und gleichzeitig die Möglichkeit bekommen die Wuppertaler Kulturschaffenden in ihrem Tun zu finanzieren. STEW.ONE ist […]

Weiterlesen

Kein Trassenrave und Trassenjam 2020

Die Organisator*innen aus Utopiastadt meldeten heute morgen, dass in diesem Jahr 2020 weder einen Trassenrave noch einen Trassenjam stattfinden wird. Laut eigener Aussage hatten die vergangenen Ausgaben „eher wenig“ mit der Grundidee der Veranstaltung zu tun. Als die Utopist*innen den Trassenrave 2015 das erste mal veranstalteten geschah dies aus der Idee „mit einer kleinen Anlage, einem Bierwagen und ein paar […]

Weiterlesen

Stellenausschreibung im Quartier | Projekt »DigIT_Campus« in Utopiastadt

Das Projekt »DigIT_Campus« im Förderprogramm »JOBSTARTER plus – für die Zukunft ausbilden« wird zusammen mit dem Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) und der Neuen Effizienz GmbH durchgeführt. Utopiastadt sucht zur Ergänzung des Teams »DigIT_Campus« für 3 Jahre eine*n Projektmitarbeiter*in für die Entwicklung von Bildungskonzepten im Bereich Digi­talisierung und Bauhandwerk und eine studentische Hilfskraft im Bereich […]

Weiterlesen

Afritopia – Global Food Lab | Was macht unsere Ernährung?

Wir alle sind es gewohnt in einem vollkommen ausgestattetem Supermarkt einkaufen zu gehen. Hier reihen sich Bio Tomaten an Erdbeeren, Eisbergsalat an Zitronen. Aber wo kommen diese Lebensmittel her? Welchen Weg haben sie hinter sich und wie wurden sie produziert? Warum gibt es überhaupt Erdbeeren im Winter? Und was macht eine Tomate zur Bio Tomate? Das sind Fragen die sich […]

Weiterlesen

Ergebnisse des Beteiligungsworkshops zur Umgestaltung des Vorplatzes am Mirker Bahnhof | ein Nachbericht

Rund sieben Wochen ist es her, dass das Ressort Stadtentwicklung und Städtebau und die Stabsstelle Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement der Stadt Wuppertal zum Beteiligungsworkshop bezüglich der Umgestaltung des Vorplatzes des ehemaligen Mirker Bahnhof einlud. An diesem Abend wurden im historischen Wartesaal 3. Klasse Ideen erarbeitet wie der Vorplatz in Zukunft genutzt werden und dementsprechend gestaltet werden soll. Dieter Bieler-Giesen, zuständig für das Quartier Mirke beim […]

Weiterlesen
1 2 3 13