Klimaschutzsiedlung Malerstraße 20

Und jetzt kann auch von außen gelesen werden, dass das Haus in der Malerstraße 20 eine Klimaschutzsiedlung ist. Gegenüber einem herkömmlich isolierten Haus spart die Hausgemeinschaft jährlich ca. 30 t CO2 ein.

Bei einem kleinen Festakt wurde am 14.6.2019 die Informationstafel von Dr. Hartmut Murschall vom Wirtschaftsministerium Düsseldorf, Dipl. Ing. Andreas Gries und Gabi Siedentop – beide von der Energieagentur NRW und Baudezernent Frank Meyer gemeinsam mit den Bewohner*innen der Malerstraße enthüllt. Auch weiter hin wollen  die bewohner*innen ihren C02-Verbrauch reduzieren und haben sich bei dem Projekt „Kurze Wege für den Klimaschutz“ als Ausleihstation für ein Pedelec und ein Lastenfahrrad beworben, zurzeit wird überlegt, ob in der Tiefgarage eine E-Ladestation eingerichtet und dann ein E-Auto angeschaft wird. Wer dieses Haus gerne näher kennenlernen möchte, kann einem der Besichtigungstermine teilnehmen. Mehr Information kann man über die E-Mail: gkalverkamp@web.de  erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.