Modelltraumland trifft alte Feuerwache | ein Mitmachprojekt

Sich selbst eine eigene kleine Welt erschaffen – einmal Herr*in der Dinge sein. Der eigenen Kreativität freien Lauf lassen und selbst gestalten. Das ist in der Realität oftmals garnicht so leicht. Kompromisse hier, Gegebenheiten da. Doch wenn das Modelltraumland auf die alte Feuerwache trifft, dann wird Vorstellung zur Realität. In der letzten Ferienwoche der Herbstferien besuchten Klaus Weikamp und Bernd […]

Weiterlesen

DER MIRKER QUARTIERSFONDS GEHT IN DIE DRITTE RUNDE

Mirker Quartiersfonds – ab jetzt können wieder Anträge gestellt werden Der Lokale Beirat wird sich Ende Oktober wieder treffen und dabei über neue Anträge entscheiden. Gefördert werden 100 % der zuwendungsfähigen Ausgaben. Neue Anträge müssen bis zum 21.10. bei der Stadt Wuppertal vorliegen. Am Mittwoch, dem 30. Oktober um 18:30 Uhr werden die Projektideen dann bei der Beiratssitzung des Mirker Quartiersfonds […]

Weiterlesen

Wie Wir Wohnen Wollen – Ein Mitmachprojekt beginnt

am 25. September ab 18:30 Uhr geht die mit Mitteln des Quartiersfonds unterstützte Veranstaltungs-Reihe „wie wir wo wohnen und wie wir wohnen wollen“ in der Nordstadt in die zweite Runde. Es  stellen sich verschiedene Wohn-Projekte vor, die auf unterschiedliche Weise auf dem Weg sind, Ihre Vorstellungen von gemeinsamem Wohnen zu gestalten. Der Architekt Christoph Jaenicke (Bochum), der bereits zahlreiche Wohnprojekte […]

Weiterlesen

Ein Raum der Stille für die Mirke | ein Quartiersworkshop

Die Diakoniekirche stellt seit Jahrzehnten einen belebten Ort mitten im Quartier Mirke dar. Als Insel der Erholung dient sie Bedürftigen als Ort der Unterstützung und der ruhigen Einkehr, Nachbar*innen als Ort des Austausches und Kreativen als Ort des Auslebens. Im Jahr 2017 gab die Diakonie Wuppertal bekannt, dass das Kirchengebäude, auf Grund der hohen Nebenkosten, nichtmehr länger tragbar sei und […]

Weiterlesen

Ehrenamtliches Engagement | Ein Segen für die utopische Kulturlandschaft im Wuppertal | Trassenjam 2019

Wuselig war es in den letzten Wochen auf den Flächen des Utopiastadt Campus. Die Geräusche eines Baggers übertönen das Meeresrauschen der Autobahn, Bauzäune werden von links nach rechts getragen, die Sandfläche wächst immer weiter und weiter und am Ende der Fläche thront eine 16m lange Bühne. Menschen in grell leuchtenden Warnwesten mit der Aufschrift „Utopist im Einsatz“ laufen mit Funkgeräten […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 7