„Meine Stadt und ich – Beziehungsstatus: es ist kompliziert” 

Der Masterstudiengang der BUW, Public Interest Design, in Kooperation mit Utopiastadt lädt ein:

„Meine Stadt und ich – Beziehungsstatus: es ist kompliziert” 

Beitrag von Christopher Reinbothe, Graphikdesignlaborant und Internetarchivar:

Das Internet senkt die Schwelle für Beteiligung in vielen Bereichen drastisch: Kommentare unter Videos, Diskussionen in Foren, Unterstützung von Petitionen. Scheinbar überall kann man sich mit ein paar Klicks einmischen. Doch unsere offiziellen Vertretungen – egal ob Stadt, Land oder Bund – zieren sich, in den direkten Dialog mit den Bürgern zu treten. Christopher Reinbothe vom OK LAB Wuppertal sucht nach Gründen und wirbt für einen Konsens auf beiden Seiten.

19.00 Uhr / Utopiastadt, Wartesaal 3, Mirker Straße 48
Der Eintritt ist frei!

Public Positions wird veranstaltet von Studierenden des Masterstudiengangs Public Interest Design der Bergischen Universität Wuppertal

Zusagen? Hier gehts lang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.